Aktuelle Termine Reitverein Süderlügum Springturnier
03.03.2018 bis 04.03.2018

Kreisjugendturnier beim Reitverein Südtondern Leck
17.03.2018 bis 18.03.2018

Kreisjugendturnier beim Reitverein Südtondern Leck
17.03.2018 bis 18.03.2018

Reitverein Wilhelminenhof Ladelund
24.03.2018 bis 25.03.2018

Infopool: Aktuelle Informationen

Nordfriesen erfolgreich auf den Landesmeisterschaften im Vierkampf 2010
29.11.2010

In diesem Jahr fand die Landesmeisterschaft der Junioren  im Vierkampf ( Laufen, Schwimmen, Dressur und Springen ) auf der Reitanlage von Horst Masler in Grande   (Reiterbund Stormarn) statt.
Wie in jedem Jahr war auch der Reiterbund Nordfriesland mit Mannschaften sowohl im A-Bereich als auch in der Nachwuchstour Ponys ( E-Bereich ) vertreten. Jugendwartin Angelika Manz-Prahl hatte insgesamt 15 Junioren seit Wochen beim Training unterstützt, was sich letztendlich in den Ergebnissen auf Landesebene positiv widerspiegelte:
Startschuss für den Vierkampf war eine 3 km lange Cross-Strecke durch den Granderheider Wald, für die Nachwuchsstarter musste nur die Hälfte der Strecke absolviert werden. Besonders erfreulich aus nordfriesischer Sicht die Laufzeiten von Lasse Friedrichsen (Olderup) mit 12:12 Minuten und Catharina Thoroe ( Haselund ) mit 13:50 Minuten, die jeweils als zweite in ihren Gruppen ins Ziel kamen. Bei den
„ Kleinen“ war die Laufzeit von Niklas Bruhn ( Klintum ) mit 6:13 Minuten als einer der jüngsten Teilnehmer  im Nachwuchsfeld schon eine kleine Sensation.  
Beim anschließenden Schwimmen (für alle 50m Freistil) waren die Nordfriesen ebenfalls  sehr stark : So schwammen die Geschwister  Pierce und Nazila Lotz ( Rodenäs ) jeweils sowohl im A-Bereich als auch bei den Nachwuchsgruppen Bestzeiten im Landesvergleich und wurden dafür mit einem Sonderpreis bedacht. Aber auch die Schwimmzeiten von Svea Sönksen und Julia Bruhn ( beide Klintum ) erreichten Bundesniveau.
Am zweiten Tag drehte sich alles um die Harmonie zwischen Reiter und Pferd : Zunächst musste eine A-Dressur auf dem eigenen Pferd präsentiert werden; anschließend wurde durch einen Pferdewechsel das Einfühlungsvermögen auf einem fremden Pferd von den Junioren abverlangt. Besonders auffällig aus nordfriesischer Sicht : Lasse Friedrichsen, Svea Sönksen und Catharina Thoroe erreichten auf den Fremdpferden eine Wertung von 7,8 . Im E-Bereich entfiel der Wechsel auf Fremdponys; hier erritt sich Kira Paulsen ( Enge-Sande ) mit ihrem Pony mit 8,O und 8,4 die beste Dressur- und Springnote unter 37 Ponyreitern und somit den Sieg in der Einzelwertung der Nachwuchstour.
Vor dem abschließenden Springen  kam zwischen den Mannschaften  Stormarns und Nordfrieslands eine gewisse Spannung auf, da beide Mannschaften unangefochten in den vorläufigen Endergebnissen dicht beieinander lagen und nur das A-Springen entscheiden sollte : Hier hatte der Gastgeber etwas mehr Glück und entschieden den Mannschaftswettbewerb mit 15.601 Punkten, dicht gefolgt von der Mannschaft 1 aus Nordfriesland ( Teilnehmer: Jule Hansen, Catharina Thoroe ( beide RV Obere Arlau), Svea Sönksen und Pierce Lotz (beide RV Süderlügum ) mit 15.131 Punkten. Besonders erfreulich das Ergebnis für die Mannschaft II aus Nordfriesland mit den Teilnehmern  Lasse Friedrichsen ( RV Obere Arlau), Veronika Hinrichsen ( RV Rund um den Stoll- berg) Julia Bruhn  und Jette Karstensen(beide RV Südtondern Leck) , die alle erstmalig bei den Pferden starteten und mit einer Gesamtpunktzahl von 13.940 Platz 3 und damit Bronze belegten.
Bei der Nachwuchstour erkämpfte sich die Mannschaft aus Nordfriesland 1 mit 15.003 Punkten überlegen den Gesamtsieg. Hierfür starteten Nele Friedrichsen ( RV Obere Arlau),Nazila Lotz ( RV Süderlügum) sowie Niklas Bruhn und Kira Paulsen (  RV Südtondern Leck), die auch in der Einzelwertung beide unangefochten vorne lagen.
Ebenfalls einen tollen 8. Platz belegte die Mannschaft Nordfriesland II mit den Teilnehmern Berit Nagel ( RC Blau Weiß Löwenstedt ), Selina Petersen ( RV Obere Arlau) und Saidy Lee Wehking (Mildstedter RV ), die teilweise erst wenige Wochen vor Wettkampfbeginn das Training hatten beginnen können.
In der Einzelwertung bei den Junioren, die auch Grundlage für die Nomminierung für den Bundesvierkampf ist, war auffällig, dass von 34 gestarteten Teilenhmern unter den ersten 16 Plätzen alleine 6 „ nordfriesische“ Namen zu finden waren; u.a Julia Bruhn
 ( Platz 3 ), Pierce Lotz ( Platz 5 ) und Catharina Thoroe ( Platz 7 ).
 Für den Bundesvierkampf sind 3 nordfriesische Reiter nominiert: Julia Bruhn, Pierce Lotz und Jule Hansen.
Alle Nordfriesen – egal ob Reiter, Eltern, Großeltern sowie weitere mitgereiste Fans – waren sich einig, dass die Stimmung auf dem Landesvierkampf besonders durch unseren Reiterbund entscheidend mitgestaltet wurde, denn jeder Teilnehmer aus unseren Reihen wurde lautstark begrüßt und angefeuert. Im Zusammenhalt und gegenseitiger Unterstützung sind letztendlich die Nordfriesen die eigentlichen Sieger an diesem letzten Wochenende im Oktober 2010 !  
 


zurück
Sponsoren
Steuerberater Heinz H. Christiansen
Reiterhof Wollesen - Pferde zu verkaufen
Lorenzen Edelstahlbau
Metallbau Arendt
AGB Impressum Kontakt Login