Aktuelle Termine PSG Süderlügum Springen und Gelände
23.05.2018

Mannschaftsreiten wie geht das?
24.05.2018

RC Blau-Weiß Löwenstedt nur Dressur
08.06.2018 bis 10.06.2018

RuFV St. Peter Ording
08.06.2018 bis 10.06.2018

Reitverein Rantrum Dres. und Spr. bis Kl. M*
15.06.2018 bis 17.06.2018

Fahrturnier beim RuFV Obere Arlau in Jübek
15.06.2018 bis 17.06.2018

Infopool: Aktuelle Informationen

Seminar mit Dr. Gerd Heuschmann
05.02.2012

Das Pferd in der Balance bei 16° Minus

Die Biomechanik des Pferdes in der Praxis in perfekter Atmosphäre

220 Gäste konnte der Reiterbund Nordfriesland in der Ostermoorin- ger Reithalle in Risum-Lindholm zu einem herausragenden Tages-seminar begrüßen. Dr. Gerd Heuschmann hatte bereits im vergangenen Jahr in zwei abendlichen Vorträgen theoretisches Wissen in Nordfriesland vermittelt. Jetzt sollten diese Erkenntnisse in der Praxis demonstriert und untermauert werden. Die klirrende Kälte von 16° Minus hielt die, teilweise von weither, angereisten Zuschauer nicht von einer Teilnahme ab. Wer bei dem theoretischen Teil dabei war, wusste was ihn erwartete: Eigentlich nur die klassische und ursächliche Reitlehre, aber das so professionell verpackt und demonstriert,dass jede der 6 Praxisbeispiele zur echten Lehrstunde wurde. Das uralte Zauberwort heißt: Balance durch Verstehen der Biomechanik des Pferdes. So war es auch nicht tragisch, dass die Veranstaltung mit 1 ½ Stunden überzogen wurde, Die Gäste waren einfach fasziniert von Aussagen wie „ Reiten mit dem Hauch eines Hosenbeines“,  „ Das Pferd an einem Wollfaden durchparieren“ oder „Das Genick ist der Spiegel der Hanken“ und vor allem deren praktischen Umsetzung dieser Aussagen. In nur kürzester Zeit gelang es Heuschmann die Pferde durch Anwendung der klassischen Reitlehre in Balance zu bringen und zu optimieren. Auf einmal rannten die Pferde nicht mehr sondern wölbten den Rücken und traten von hinten über den schwingenden Rücken an die Hand. „Dein Pferd muss verliebt in Deine Hand sein“ und nach und nach entstand eine harmonische Anlehnung, indem die Reiter die Pferde zur Anlehnung hinritten.

 

Heuschmann übertraf sich dabei in den Darstellungen – meisterhaft gelang es ihm – auch und insbesondere durch das eigene Vorreiten, den Teilnehmern zu vermitteln, dass ein „Ziehen“ und „Quetschen“ nicht zum Erfolg führen. Er schloss das Seminar mit der Aussage: Die Arbeit aus einem geschmeidigen Sitz ist eine wunderbare Sache, die ich nicht mehr missen möchte“ und betonte noch einmal: Wartet auf Eure Pferde! 

Ein Teil der Zuschauer nutze die Veranstaltung auch um Lizenzverlängerungspunkte zu erwerben. Gleichwohl hätte sich der Reiterbund noch mehr Ausbilder zu dieser Veranstaltung gewünscht. Offensichtlich ist die Bereitschaft zur Weiterbildung – trotz der aktuellen Ausbildungssituation – noch nicht überall gegeben.

Herzlichen Dank an die Sponsoren der aufwärmenden Suppe Christine und Thomas Montag, dem sehr engagierten Ostermooringer Reitverein, Peter Boysen für die Akustik und insbesondere Ferdinand Jensen für die Vorbereitungen.

 

 

Jürgen Sönnichsen



zurück
Sponsoren
Steuerberater Heinz H. Christiansen
Reiterhof Wollesen - Pferde zu verkaufen
Lorenzen Edelstahlbau
Metallbau Arendt
AGB Impressum Kontakt Login